Ausstellung Urban Art im Kunstverein Wörth

Teilnehmende Künstler:

Iven Einszehn

Moritz Schwall

Till Heim

Karl Kenz

Gerti Hauptführer

Linda Flottow

Christoph Fuhrken

Tasso

Rayk Amelang

Daniel Unkel

Sigrid Artmann

u.a. dabei:

 

 
(Ja, ich hab den Fehler auch bemerkt: Die Sprechblase ist eine Gedankenblase …)

 

Ausstellung Urban Art | 02.06. – 02.07.2017
Kunstverein Wörth
Städtische Galerie "Altes Rathaus"
Ludwigstr. 1 | 76744 Wörth am Rhein

Vernissage: 02.06.2017 | 20:00 Uhr

Öffnungszeiten: Do 16 – 19 Uhr | So 14 – 18 Uhr

 

 

Advertisements

Entscheidungshilfe

Iven Einszehn: „Entscheidungshilfe“
Streetart-Objekt
Lack (Stencils) auf Schallplatte und Fundholz

In vereinfachter Weise montier ich die nächsten Tage
ein paar von den Dingern in die Stadt …
… wenn Du einer Entscheidungshilfe begegnest,
versuch nicht, sie zu klauen.
Du machst sie nur kaputt!

(Und denk mal drüber nach, ob streetart ernsthaft zu deinem persönlichen Besitz bestimmt ist!)

St. Georg against Putin

St. Georg ist nicht gerade eine Hochburg der streetart. Man muss schon mit wachen Augen die Nebenstraßen erforschen, die Durchgänge und Hinterhöfe, um die wenigen Graffiti, Pasteups, Gekacheltes und sonstige Einmischungen zu entdecken.

In den letzten Monaten machen dem Kolibri, welcher inflationär an jeder Ecke herumflattert (und mir über die Jahre in der beständigen nichtssagenden Wiederholung nur noch auf ’n Sack geht – spätestens, seit er es aufgrund seiner belanglosen Gefälligkeit als Deko in die Schwulenpresse geschafft hat) ein Putin-Hasser breit: Einfallsreich, wachrüttelnd, aufsässig.

Lass dich nicht erwischen und bleib kreativ, bin schon gespannt auf die nächsten Stencils aus deiner Nacht- und Nebelproduktion. Wie wärs, wenn Du den (Schwarm der) Kolibri(s) mal überarbeitest, indem ihm ein kleines Meisterwerk in den Arsch fickt.

Oder muss ich wieder alles selber machen 🙂

bloodymir_putin-Rahmen
Stencil in St. Georg: „bloodymir putin“
Putin_bitch-Rahmen
Stencil in St. Georg: „It’s PutinBitch“
Putin-is-gay-Rahmen
Stencil in St. Georg: „Putin is gay“

 

Es lebe der Sprühling!