EBOOK: Es geht auch ohne Elke, Elke

Soeben als ebook erschienen:

############################################

Iven Einszehn

Es geht auch ohne Elke, Elke / Gehirngeschredderte Gedichte

  • EBOOK: 114 Seiten
  • Kindle Edition
  • Sprache: Deutsch
  • € 3,51

kindle edition

 Taschenbuchausgabe

#####################################################

Neu: Iven auf Twitter

Advertisements

Es geht auch ohne Elke, Elke

Zugegeben, der Titel Wenn der Wellensittich sich an den Gitterstäben selbst befriedigt kommen mir Zweifel war unschlagbar für einen Gedichtband. Nicht nur durch das fehlende Komma.

Es war immer wieder herrlich, hier und da auf meinen Ausstellungen von (zumeist aufrichtig gealterten) Buchhändlerinnen angesprochen zu werden, die mir unter vorgehaltener Hand verrieten, besonders dieses eine Buch zu kennen … 🙂

Wollte ich die Eine oder Andere von denen loswerden, weil ich in der Regal sowas von nie gar keine Lust auf verlogene Tarngespräche habe, brauchte ich nur „Ach, den wixenden Wellensittich!“ rauszuhauen, und der Lebensstaub antiker Bücherschränke kehrte sich augenblicklich in Richtung Ausgang, als wäre da ein Druckluftgebläse als Beschleuniger im Arsch verbaut.

Ihr seht schon: Meiner Leidenschaft für bescheuert schräge Metaphern bleibe ich treu.

Für die Neuauflage habe ich mir nicht nur einen nagelneuen Titel an den Haaren herbeigezogen. Ich hab die Neuausgabe auch umfangreich um ca. 30 bisher unveröffentlichte Texte erweitert, inhaltlich restauriert und frisch zurechtgefeilt.

Nicht genug damit. Ich hab sogar total neue Argumente, weshalb Es geht auch ohne Elke, Elke / Gehirngeschredderte Gedichte in keinem wackligen Bücherregal fehlen sollte:

Elke-cover-vorn
Iven Einszehn Es geht auch ohne Elke, Elke / Gehirngeschredderte Gedichte
Taschenbuch: 114 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent; Auflage: 3
ISBN-10: 1517683475
ISBN-13: 978-1517683474
€ 6,01
Nur bei Amazon

Gedichte sind für dich reinster Schrott?

Dann bist Du hier genau richtig.

Iven Einszehn haut der Lyrik ordentlich eins drauf.

Denn Einszehn nervt nicht mit verhirnter Lyrik, die dich anspruchsvoll an den Rand treibt. Iven Einszehn ist der Schrotthändler der Lyrik: Er benutzt zum Schreiben den absurdesten Müll in Form schrägster Metaphern, er biegt den Krempel seiner Ideen satirisch zurecht und kennt keine Scheu, die Grenze zum Schwachsinn zu übertreten.

Wo andere nach dem feinen Ausdruck suchen, haut Einszehn mit dem Vorschlaghammer drauf. Da wird jeder Aussetzer zum Vergnügen. Der Autor verleiht seinen Gehirngeschredderten Gedichten das Prädikat „garantiert rilkefrei“!

Zugegeben, der Autor betrügt ein wenig. Hier und da hat er nämlich eine Feinsinnigkeit ins Buch gemogelt. Aber keine Sorge, das bißchen Denken wird deine Birne schon verkraften!

Nennen wir es schlicht: Marketing der besonderen Sorte für ein Buch der etwas anderen Art!

Denn in meinen Gehirngeschredderten Gedichten sehen Frauen nicht nur aus wie Waschbecken oder riechen nach Scheuerpulver  – bevorzugt am romantischsten Ort der Welt: KARSTADT (bzw. dem Grabbeltisch bei oder dem Klo von KARSTADT). Ich habe auch ein Auge auf übergewichtige Hummeln, töte höchstpersönlich aussterbende Arten, verbrenne Bücher namhafter Autoren und habe Probleme mit der Unschuld von bei Attentaten unversehrten Kindern. Als ExtraOberExtra für die Veganer habe ich voll neue Fleischsorten erfunden: Schwanenbraten, Ozelotschenkel, Hamsterhack und Goldfischfilet. Puh, ich verrate ja viel zu viel.

Jetzt geht mal einkaufen:

#######################################################

Iven Einszehn

Es geht auch ohne Elke, Elke / Gehirngeschredderte Gedichte

  • Taschenbuch: 114 Seiten
  • Verlag: CreateSpace Independent; Auflage: 3
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 1517683475
  • ISBN-13: 978-1517683474
  • € 6,01

Erhältlich nur bei Amazon

########################################################

Neu: Iven auf Twitter

FLEISCH! Das Album

FLEISCH! Das Album / satte Lyrik

erscheint in wenigen Tagen

FLEISCH! Das Album / satte Lyrik
FLEISCH! Das Album / satte Lyrik

 

Zum Inhalt:
In seinem neuesten Buch bedient sich Iven Einszehn einer vollkommen neuartigen Schreibtechnik. Dazu hat der Autor Zeitschriften, Magazine, Bücher und Prospekte nach Fleischabbildungen durchforstet. Das Fleisch hat der Autor herausgerissen, ausgeschnitten und zurecht geschnippselt zu feinsinnigen Gedichten im eigens hierfür erfundenen Non-Fixum-Verfahren aufwendig in einem alten Briefmarkenalbum arrangiert.
Heraus gekommen ist ein sattes Fleischgedicht pro Seite. Der Gedichtband enthält sogar uraltes Fleisch in schwarz-weiß. Was auf den ersten Blick wie Collagen anmutet, sind in Wahrheit empfindliche Plantapute (Steckwerke).
Iven Einszehn Fleischgedicht # 30
Iven Einszehn
Fleischgedicht # 30
Künstliche Sprachen wurden zahlreich erfunden und schnell wieder vergessen. Einszehns artifizielle Sprachschöpfung wird überdauern.
In Fleisch verfasste Dichtungen sind universell verständlich.
Fleisch ist Weltsprache.
Fleisch bedarf keiner Übersetzungen.
Fleisch wird sogar von Veganern sofort verstanden, obwohl die gar nichts davon wissen wollen!
Fleisch! Das Album lässt in seinen avantgardistischen Offenbarungen von zeitloser expressiver Ausdruckskraft keine lyrischen Wünsche offen. Das Werk enthält in seinen kompositorischen Anklängen an die Bauernmalerei des 30jährigen Krieges vom Schweinebraten über den Rollbraten bis zur Lammkeule alles, was das Herz des gemeinen Fleischfressers begehrt. Rinderfilet, Entrecote, Roastbeef, Schweinebauch, Kalbsgulasch, Hüftsteak, Rohschinken, Bratwürste, Hähnchen, Speck und Rippchen; sogar Gulaschsuppe, Chili con Carne und Spaghetti Bolognese wusste der Autor kongenial zu verarbeiten. Es wäre fast wie Schreiben, wollte man jede Leckerei aufzählen.
Selbstverständlich kommen auch Kasseler, Puten-brust, Wiener Würstchen und Hackfleisch nicht zu kurz. Als besondere Highlights sollten die abgehangenen Mettwürste, die Ringsalami und der Spanferkelrücken nicht unerwähnt bleiben.
Hier und da schemenhaft zu erkennende Kräuter, Gemüse und Pilze sind keinesfalls als Serviervorschlag oder gar unterwürfige Zugeständnisse an Kritiker gemeint. Das Zeug dient rein dekorativen Zwecken oder ging nicht schadlos ab.
Neben allen inhaltlichen und handwerklichen Sensationen, die hier nur angerissen werden können, wartet der Lyrikband FLEISCH! Das Album mit einem nicht minder gewichtigen Knüller auf: Das Buch ist derart teuer, dass es nur von extrem kostspieligen Menschen mit erheblichem Kunstverstand gekauft werden wird. Iven Einszehn möchte unbedingt jede einzelne Person dieser seltenen Gattung persönlich kennenlernen!
Allein aufgrund des Preises wird dieses herausragende Werk zu einem seltenen Sammlerexemplar avancieren, das im Wert erheblich steigen wird. Der Autor rät dringend, gleich zwei oder drei Stück davon zu kaufen.
♦ Als Geldanlage
♦ Zum Vererben
♦ Oder aus purer Angeberei

Snapshot-bod

Gleichzeitig wird sich der Autor aufs Renitenteste darum kümmern, sein Werk über kostenlose Rezensionsexemplare an jede Dorf- und kostenlose Wochenzeitung zu verklappen, damit das Buch in zahllosen Besprechungen exakt die künstlerische Würdigung erhält, die es verdient.
Ein weiterer Sinn dieses Werkes besteht maßgeblich darin, dass die Pflichtexemplare in der Deutschen Nationalbibliothek entliehen werden können. Und zwar exakt dort, wo sie hingehören: in der Lyrikabteilung.
Ausstattung:
♦ alle Gedichte im seltenen, sehr aufwendigen Fleischfarbendruck
♦ auf stabilem, schön griffigem Fotobrilliantpapier, das sich nicht als Klopapier zweckentfremden lässt, beim besten Willen nicht
♦  notfalls als Schneidbrett geeignet, z.B. beim Camping oder im Krieg
Sprache:
♦  Fleisch
Zielgruppe:
♦ Karl Lagerfeld

Das ideale Gastgeschenk für Freunde, Kollegen und Menschen!


FLEISCH! Das Album
Paperback / Format A4 / 72 Seiten
Books on Demand
ISBN: 978-3-7347-8668-6
€ 342,67